Förder- und FinanzierungsmöglichkeitenFördermöglichkeiten

Der Einsatz von erneuerbaren Energien wird mit dem neuen Marktanreizprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), „Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ und auch über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) umfangreich gefördert. Dazu gesellt sich noch das aktuelle Klimaschutzprogramm der Bundesregierung mit z.B. kräftigen Zuschüssen bei Einsatz eines Blockheizkraftwerks (BHKW). Zu prüfen sind natürlich jeweils entsprechende Programme von Gemeinden, Städten, Ländern und sonstigen Einrichtungen. Besonders vorteilhaft ist z.B. das Münchner Förderprogramm Energieeinsparung, das zum Teil Doppelförderungen zulässt.